Charity-Tarockturnier

Der Abend des 17. Novembers beim Tarockturnier stand unter dem Motto „spielend Gutes tun“.

Eine tapfere und bunte Gruppe Aktiver, Alter Herren sowie eines externen Gastes war gewillt, gegen eine „freiwillige Mindestspende“ 40 Spiele Tarock zu absolvieren. Eine hehre Aufgabe, doch wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Nachdem ich die Spieler hochoffiziell begrüßen durfte, erläuterte Quapil noch einmal den Spielmodus des Abends und nahm die Platzverteilung nach einem ausgeklügelten und unter Pädagogen sehr hoch geschätzten Kombi-Systems vor, nämlich jenem des Erstellens einer Liste nach Vornamen sowie anschließender Durchzählung. Also saßen für den ersten Durchgang (20 Runden) die Spieler alphabetisch aufgereiht […]

Von |2018-09-17T10:11:27+00:0017. November 2017|Aktivitäten, News, Soziales|

Gemeinsames Blutspenden

Blutspenden wird vielleicht zu einer regelmäßigen karitativen Aktion.

Am 3.Dezember 2015 fanden sich einige Bundesbrüder der Aktivitas in der Blutspendezentrale des Roten Kreuzes in Wien ein, um dem Aufruf des Chargenkabinetts zu folgen und gemeinsam Blut zu spenden.

Blutspenden ist vermutlich die einfachste Möglichkeit unserer Gesellschaft etwas Gutes zu tun und sollte für jeden von uns, natürlich nur sofern möglich, selbstverständlich sein.

Großer Dank gilt allen Bundesbrüdern, die an dieser tollen Aktion teilgenommen haben. Auch jenen Bundesbrüdern, die vor Ort waren, aber aufgrund diverser Reisen in asiatische Länder leider nicht spenden durften.

Es würde mich freuen, wenn auch zukünftige Chargen diese Idee […]

Von |2018-09-17T11:16:00+00:003. Dezember 2015|Aktivitäten, News, Soziales|

Kochen für die Caritas in der Gruft II

Einige Alpenländer unterstützten mit Kochen die Caritas.

Am Samstag, den 29. März, unterstützten einige Alpenländer die Caritas in ihrem Projekt Gruft II und kochten dort für ca. 200 Personen ein sättigendes Mahl.

Das Menü bestand aus einer kräftigen Grießsuppe mit Ei und einem würzigen Chili con Carne.  Den Abschluss bildete ein Kokos-Pannacotta.

Für eine so große Anzahl an Personen musste am Vortag Großeinkauf getätigt werden, wobei die Zutaten gleich in die Gruft geliefert und eingekühlt wurden, um für die nötige Frische zu sorgen.

Am Samstag fanden sich schließlich zwölf kochbegeistere Alpenländer bei der Gruft II ein. Doch ehe sich die Jungköche an die Herdplatten […]

Von |2018-04-12T19:46:26+00:0029. März 2014|Aktivitäten, News, Soziales|